Ingwer hilft beim Entschlacken

In sozialen Netzwerken teilen:

Ingwer darf in keiner Küche fehlen. Besonders die chinesischen und asiatischen Gerichte benötigen Ingwer, denn das gibt die besondere Note. Ingwerwasser ist fester Bestandteil einer ayurvedischen Ernährung. Es regt den Stoffwechsel an und unterstützt so die Entgiftung und Entschlackung des Körpers. Ingwer hat eine erwärmende Energie und wirkt sich speziell in der kalten Jahreszeit positiv bei Erkältung aus. Zur Zubereitung von Ingwerwasser schneiden Sie ein 4 cm großes Stück frischen geschälten Ingwer in Scheiben und kochen Sie diese ca. 10 Minuten in 1 Liter Wasser. Das Ingwerwasser kann warm oder kalt getrunken werden.

» Mehr ayurvedische Rezepte

Ayurvedische Gemüsecremesuppe
Zutaten
1 Stk. Bio-Zwiebel fein gehackt
100 g Zucchini grob geschnitten
100 g Lauch
100 g Karotten
2 EL Ghee (ayurvedisches Butterschmalz)
1 l Gemüsefond
0,25 l Kokosmilch
Salz, Curry, Cumin, Bockshornklee, Asfoetida

Gewürze in Ghee kurz anrösten und gehackten Zwiebel hell anschwitzen. Grob geschnittenes Gemüse zugeben und langsam durchrösten. Danach mit Gemüsefond ablöschen und Kokosmilch zugeben.
Ca. 20 Minuten weichkochen, danach mixen.

Ayurvedisches Mung Dal Curry
Zutaten
50 g Ghee (ayurvedisches Butterschmalz)
1 Stk. Bio-Zwiebel fein gehackt
150 g Mung Dal (indische gelbe Mungbohnen)
250 g Bio Erdgemüse (Karotten, Gelbe Rüben, Rote Rüben etc.)
0,5 l Gemüsefond
Meersalz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, Muskat, Garam Masala, Chili, Ingwer

Zubereitung:
Gewürze in Ghee kurz anrösten und gehackten Zwiebel hell anschwitzen. Mung Dal gut waschen und kurz mitrösten und mit Gemüsefond aufgießen. Gemüse klein schneiden und beigeben. Mit Lorbeer, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Als Beilage eignet sich Duftkornreis.