Hühnerfrikassee mit Reis

In sozialen Netzwerken teilen:

Auf Wunsch der Senioren WG Bewohner habe ich Hühnerfrikassee gekocht und dazu Langkornreis. Zm Nachkochen habe ich die Berechnung für 6 Personen vorgenommen.

600 g Hähnchenbrustfilet(s)
4 Stange/n Lauch
6 Karotte(n)
Salz
4 EL Saucenbinder
200 ml Milch, 1,5 %
8 EL Erbsen, TK
500 g Champignons
Pfeffer
4 EL saure Sahne

Lauch und Karotten grob zerkleinern. Gemüse und Hähnchenbrustfilet mit Salzwasser bedecken, aufkochen und im geschlossenen Topf ca. 30 Minuten garen.

Fleisch herausnehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fond durch ein feines Sieb gießen.

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Milch und 400 ml Geflügelfond aufkochen. Erbsen und Champignons darin ca. 5 Minuten garen und mit Saucenbinder andicken. Fleisch in die Sauce geben, erhitzen und alles mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
Topf von der Herdplatte ziehen und saure Sahne unterrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.