Gulasch mit Knödel Rezept mit Bild

In sozialen Netzwerken teilen:

Mhh da dampft der Teller noch! Heute gab es Gulasch mit Semmelknödel und Feldsalat. Ich habe den Schinkengulasch für 4 Personen gestern abend 30% günstiger bekommen, das Ablaufdatum wurde in 2 Tagen fällig. Preis 1,98! Dazu habe ich bei Aldi 1 Paket (6) Semmelknödel für 0,68 Cent gekauft, die waren kochfertig im Kochbeutel. Sie werden nur in Salzwasser gekocht und haben die runde Knödelform beim  auspacken. Wie lange man die kochen muss, steht auf der Verpackung. Dazu habe ich noch 2 Spitzpaprika aus meinem Garten geerntet und auch den Feldsalat. Eine große Gemüsezwiebel hatte ich noch als Vorrat. Dazu verbrauchte ich 2 Tomaten, die auch schon etwas weich waren. Das komplette Menue gab es also für  2,66 Euro. Den Schinkengulasch habe ich

noch einmal geschnitten, da mir die Würfel viel zu gross waren. Einmal in der Mitte durch und schon hatten sie die Die Tomaten habe ich gewürfelt. Zuerst habe ich das Fleisch in etwa 2 EL Olivenöl angebraten und anschliessen in Folie eingepackt. Danach habe ich das Gemüse in etwas Öl angebraten und danach das Fleisch wieder dazugegeben. Würzen mit Pfeffer und Salz und etwas Chilligewürz und auch süßem Paprika. Danach gibt man etwas Wasser dazu und lässt auf kleiner Flamme alles köcheln. Ist das Fleisch weich, ist das Essen fertig.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: