Griespudding mit Früchten Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:

GrießpuddingBeim Kochen von Grießpudding oder Grießbrei muss man beachten, dass zuerst die Milch aufgekocht wird und erst dann Grieß dazu gegeben wird. Ich habe das früher immer falsch gemacht und das Ergebnis waren angebrannte Töpfe. Ob Grießpudding mit Zimt oder Vanillesoße, aber auch gekochte Beeren dazu, sind verschieden beliebt. Für 4 Personen benötigt man

1/2 Liter Milch
40 Gramm Zucker
1/2 Zitronen Schale gerieben
80 Gramm Weichweizengrieß
2 mittelgroße Eier
50 ml. Schlagsahne
1 Pr. Salz

Zubereitung:

Milch und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen.
Grieß und Zitronenschlae einrühren und 5 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte einrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und vorsichtig unter die heiße Masse heben. Kleine Schalen mit kaltem Wasser ausspülen und den Pudding einfüllen. Danach erkalten lassen. Nun kann man den erkalteten Pudding aus der Schale auf einen Teller geben und servieren.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: