Geldvorrat ist so wichtig wie Lebensmittelvorrat

In sozialen Netzwerken teilen:

10euroMan sieht es gerade auf Zypern, dass es unerlässlich ist, für mindestens 3-4 Wochen Bargeld im Haus zu haben. Die Banken können von heute auf morgen die Schalter schliessen und mit Kreditkarten bekommt man sowieso nichts mehr. Kleinere Scheine wie 10.- Euro bis maximal 20.- Euro sind von Vorteil, weil Bargeld in solchen Krisen rar ist.

Natürlich sollte jeder die Konsumgüter und Lebensmittel auf Vorrat im Haus haben. Auch Putzmittel und Waschmittel, sowie Hygiene Artikel wie Toilettenpapier, Seife, Schampoo und was man sonst noch so alles bevorraten kann. Man sollte die Situation durchdenken. Was passiert z. B. bei einem Staatsbankrott? Gibt es da
noch Wasser oder Strom?

Wenn der Strom ausfallen sollte, darf man nicht vergessen, dass die Wasserpumpen auch Strom benötigen. Wird auf Generatoren, die mit Diesel betrieben werden umgestellt, so laufen diese auch nur so lange, bis der Sprit ausgeht.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: