Geburtstagstorten als Überraschungsgeschenk

In sozialen Netzwerken teilen:

So manchem fällt überhaupt nichts ein, was man zu einem Geburtstag schenken soll. Ich finde es immer noch sehr gelungen, wenn man eine Geburtstags-Torte schenkt. Wer gerne Konditor spielt, spart viel Geld für unnützes und das Geburtstagskind hat sicher eine große Freude, wenn auch noch die Torte auf seine Person abgestimmt ist. Ob Torten für Kinder mit Figuren oder Erotik-Torten für den Herrn, da bleiben den Fantasien keine Grenzen. Rezepte gibt es im Internet massenhaft, doch ohne Aufwand geht es auch. Wer also absolut nicht das Händchen für Tortenherstellung hat, der kann ganz einfach über das Internet, ganz witzige Torten bestellen. Eine Auswahl ist riesig und es ist für jeden etwas dabei. Ich hatte keine Zeit um  zu backen und habe eine Torte für meinen Bekannten bestellt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und ich habe nicht verraten, dass ich sie gekauft habe. Es war ein gelungenes Geschenk, das allen gefallen hat, denn die Geburtstags-Torte schmeckt auch noch sehr gut.

Man muss allerdings noch beachten, dass man rechtzeitig bestellt. 7 Tage vor der Lieferung sollten es schon sein, um auch am Geburtstag nicht mit leeren Händen dazustehen!

Wer seine Torte selber Backen will, hat die Möglichkeit nur die Dekoration zu bestellen und bekommt auch noch die kostenlose Videoanleitung HIER

Die größe der Torte sollte schon so sein, dass es für  geladene Gäste ausreichend ist.

Ich habe mich heute nochmal umgeschaut und einen absoluten Knaller gefunden: Handtaschen als Torte, die so aussieht als wäre es eine echte Handtasche. Das müsst ihr einfach mal ansehen. Ich selber könnte so ein Kunstwerk auf keinen Fall herstellen. Dazu braucht es viel Geschick und natürlich einige Erfahrung. Mit Marzipan kann man schon einiges machen, da haben die Konditoren super Ideen, die auch zum Nachahmen sind. Ehrlich gesagt, ich traue mir das nicht zu. Tja man muss auch nicht alles können…

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: