Gartensaison Vorbereitung

In sozialen Netzwerken teilen:

20140302_083328Schon Anfang Februar habe ich Paprika, Gurken, Tomaten und Zuccini gesät. Geeignete, kleine Gewächshäuser stelle ich auf die Fensterbank und ziehe mir meine Pflanzen selber. Es macht mir viel mehr Freude, wenn man die kleinen Kerlchen wachsen sieht und man spart auch einiges an Geld. Düngerfrei und mit Liebe großgezogen, so wird mein Garten und Balkon dieses Jahr wieder zum kleinen Schlaraffenland.

Ab April werden dann die Kleinen in eigene Töpfchen umgepflanzt und auf den Balkon oder Terrasse gestellt. Man muss den Wetterbericht beachten, falls nachts

noch Frost kommt, denn dann hole ich die Pflänzchen rein ins Haus.

Nach dem 15. Mai kann man sicher sein, dass es nicht mehr kalt wird, dann sind die Eisheiligen vorbei. Auch Geranien und alle anderen Sorten, können danach ohne Probleme draussen ihre Vielfalt entfalten.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: