Ein Grillabend ohne lästige Stechmücken

In sozialen Netzwerken teilen:

ammelesbrünnleWer kennt das Geräusch nicht, wenn sich die Mücken auf Beutefang machen? Bsssssssss fliegen sie einem um die Ohren und stechen schnell zu um Blut zu zapfen. Ich finde diese Biester jedes Jahr giftiger, denn die Schwellungen der Stichwunde hält tagelang und es werden richtige Beulen. Wie kann man diese Mücken am besten abhalten? Dafür gibt es unterschiedliche Varianten. Ich bevorzuge meine Geranien am Balkon und meinen grossen Stock Zitronenmelisse. Eine Duftlampe mit Orangenöl oder Zitronenöl stelle ich in der Wohnung auf und seither meiden mich diese Plagegeister wie der Teufel das Weihwasser. Hahah

In den Überschwemmungsgebieten ist gerade eine wahnsinnige Mückenplage, die wird aber

mit den Chemiekeulen bekämpft. Ich glaube, dass damit diese Mücken immer giftiger werden.

Erst heute habe ich diesen Artikel gelesen, also leige ich gar nicht so falsch. „Duftkerzen können helfen, da Mücken bestimmte Gerüche nicht mögen. Sie können Zitronenmelisse nicht leiden, aber auch keine Geranien. Daher kommen sie nicht näher, wenn Sie Kerzen mit diesen Düften anzünden. (Auf Balkon und Terrasse können auch die echten Pflanzen die Tiere auf Distanz halten)“.