Dr.Pape, Fett gegen Fett und Schlank im Schlaf – Tag 1

In sozialen Netzwerken teilen:

Guten Morgen allerseits! Ich habe mir gestern das Eiweißbrot bei K&U gekauft, denn gestern war mein 1. Tag der Diät. Das Brot ist sehr fluffig, deshalb habe ich mir eine Scheibe in den Toaster gesteckt. Ich mag es lieber knusprig. Es schmeckt wirklich sehr aromatisch und steht einem anderen Körnerbrot in nichts nach. Ich habe mir dann eine grosse Schüssel Salat gemacht, darin waren Oliven, Feta Käse, Tomaten, Paprika und Putenstreifen. Das alles gibt es sehr frisch und günstig im Aldi. Ich habe mir eine Liste erstellt, was und wieviel ich esse, denn zwischendurch ist nichts, aber auch gar nichts erlaubt. Wasser und Tee gibt es bei mir in Mengen, so dass die Fettzellen kein Gift einlagern und ausgeschwemmt werden können.

Mein Wunschgewicht: 69 KG Mein Startgewicht 96 KG
Da habe ich heute Nacht tatsächlich 1 KG abgenommen!! Das ermutigt mich, diese Diät weiter zu machen.
Ich habe gehört und gelesen, dass man die Übersäuerung im Körper testen soll. Ich werde mich darüber weiter informieren und hier berichten. Auf jeden Fall gab es heute Morgen eine Tasse Kaffee mit Stevia Süßstoff und zwei Brötchen mit Marmelade. Da hab ich mir noch einen Apfel klein geschnitten und mit einer Banane vermischt, etwas Honig drüber und fertig. Das muss mir bis heute Mittag (5 Stunden nach dem Frühstück)reichen. So wie ich verstanden habe sollte man sich Satt essen, denn sonst funktioniert das nicht auf Dauer.

Heute Mittag plane ich wieder eine Schüssel Kartoffelsalat und grünen Salat, dazu mache ich mir ein schönes Schnitzel. Vegetarierern sei gesagt, dass das Schnitzel von Valesse ohne Fleisch genau so gut schmeckt. Nachtisch ist erlaubt, also mache ich mir noch eine Früchtebecher mit Joghurt.

Heute Abend gibt es dann zwei Scheiben Eiweißbrot, etwas Margarine und ein gekochtes Rippchen. Bis dahin werde ich dann sicher Hunger haben. 5 Stunden ohne Kaumuskeln sind absolut einzuhalten. Dazu habe ich auch noch beschlossen mit dem Rauchen aufzuhören. Dazu habe ich mir letzte Woche e-Zigaretten bestellt, die sind leider bis heute noch nicht da, obwohl ich sie gleich mit Paypal bezahlt habe.

Dadurch, dass ich viel mehr trinke als früher macht es sich gar nicht so schwer, das mit der Ernährung so umzustellen. Ich habe mir das Buch von Lafer nimmt ab: So werden Genießer schlank (Einzeltitel)
bestellt, da werde ich dann einige Rezepte ausprobieren und hier schreiben. Also nun wüsche ich allen einen schönen, hungerfreien Tag und viel Erfolg!

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: