Crêpes knusprig und dünn

In sozialen Netzwerken teilen:

Crêpes süß und auch deftig sind die Klassiker. Das Tolle an Crêpes ist ihre Vielseitigkeit, die jeder so machen kann wie der Geschmack ist. Crêpes können herzhaft und süß gefüllt werden, was Sie als Vorspeise und Nachtisch einzigartig macht. Knusprig, dünn mit krossem Rand, dafür braucht man einen flüssigen Crêpesteig, der sich der sich in einer möglichst heißen Pfanne verteilen lässt. Ich habe mir einen Crêpesmaker gekauft und werde den heute mal ausprobieren. Wenig Mehl und viel Flüssigkeit ist die Voraussetzung. Etwas Mineralwasser verändert die Crêpes zu besonderen Köstlichkeiten. Hier das Grundrezept:

150g Mehl, 1 Prise Salz,150 ml Milch, und 3 Eier verquirlen. 150 ml. Mineralwasser mit Kohlensäure und 3 EL flüssige Butter unterrühren, 30 Minuten quellen lassen.

etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und darin nacheinander bei großer Hitze dünne crepes ausbacken. Fertige Crepes bei 60 Grad im Backofen warm halten.