Brot Vorrat backen

In sozialen Netzwerken teilen:

Kürbisbrot

Selbst gebackenes Brot, wird ohne künstliche Konservierungsstoffe hergestellt. Dies muss aber nicht heißen, dass man selbstgebackenes Brot nicht lagern kann. Meine Großmutter hat nur Samstags Brot gebacken und es war immer feucht und frisch. Auch gekauftes Brot bleibt lange frisch, wenn die Lagerung stimmt. Ich höre oft, dass Leute ihr Brot im Kühlschrank lagern, das ist nicht richtig. Das Brot muss atmen und deshalb ist es gut, wenn man das Brot bei Zimmertemperatur in einem Brottopf oder einem Brotkasten lagert. Auch ein Leinensack dient hier der Haltbarmachung. Sauerteigbrot hält natürlich länger wie Weizenbrot. Brot nimmt gerne fremde Gerüche an, deshalb sollte man es gesondert von anderen Lebensmittel lagern. Behältnisse, egal welcher Art, müssen immer trocken gehalten werden und Krümel sollten immer entfernt werden, da diese das Schimmeln begünstigen. Alternativ kann man Brot und Brötchen natürlich sehr gut einfrieren.

Rezepte anfordern: Ich sende euch gerne per email ein Brotrezeptbuch zu. Einfach eine Mail schreiben.


Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: