Bohnen statt Blumenranken

In sozialen Netzwerken teilen:

Dieses Jahr habe ich einmal getestet, wie schnell den Bohnen wachsen und wie pflegeaufwändig das alles ist. Ich habe mir bei Dehner im Mai Setzlinge von Bohnen gekauft und sie vor die Holzschutzwand eingepflanzt. Es waren Diana Feuerbohnen. Eine Züchtung, die wunderschön in Rot blüht und die Blüten wunderbar duften. Schnell wurden aus den Setzlingen hohe Büsche und boten einen wunderbaren Sichtschutz.

Ich ernte sogar jetzt noch Bohnen und was zu viel ist, kann man sehr gut einfrieren. Diese Sorte Bohnen haben keinen

Fäden bzw. Fasern an der Seite und der Geschmack ist sehr deftig. Sie eignen sich sehr gut für einen Bohneneintopf:

Man nimmt die Hälfte Kartoffeln und die Hälfte Bohnen. Die Bohnen werden in mundgerechte Stücke geschnitten und die Kartoffeln in Würfel. Man kauft etwas Suppenfleisch und gibt es in in einen Topf mit Wasser und schon kann man den Eintopf kochen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: