Bienenstich selbst gemacht

In sozialen Netzwerken teilen:

milchundhonig

 

 

 

Man benötigt für den Teig: 42g Hefe, 480 g Weizenvollkornmehl, 1 Eigelb, 1 Ei, 1 Zitrone, (abgeriebene Schale) 2 Tl Zucker, 100 g weiche Butter, Weizenvollkornmehl zum ausrollen.

Für den Belag: 120 g Butter, 95 g Zucker, 200 ml Milch, 200 g gehobelte Mandeln

Zubereitung Die Hefe in 200ml lauwarmen auflösen, kurz (5min.) stehen lassen. Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig kneten. Den Hefeteig gehen lassen. Derzeit die Butter für den Belag zerlassen und darin den Fruchtzucker auflösen und die Milch dazugeben. Alles unter rühren für 2-3 min. köcheln lassen bis die Masse dickflüssig wird. Unter dieser Masse werden dann die Mandeln untergerührt…Masse auskühlen lassen.

Den Hefeteig auf ein Blech mit Backpapier ausrollen. Die Mandelmasse wird auf den ausgrollten Hefeteig gleichmäßig glatt gestrichen. Den Bienenstich mit einem abgedeckten Tuch eine knappe halbe Stunde bei RaumTemperaturur gehen lassen. Der Kuchen wird dann bei 180 C (vorgeheizt) 30-35 min. ausgebacken.


Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: