Beilagen zum Grillen: Mozarellaspieße

In sozialen Netzwerken teilen:

Ob als Beilage zum Fleisch oder überhaupt vegetarisch beim Grillen mitmachen, dazu eignet sich der Mozarellaspieß hervorragend. Für das Auge ist es schon so appetitanregend, dass man gleich reinbeißen möchte. Was braucht man dazu? Gelbe und rote Paprikaschoten, Zucchinis und kleine Mozarellakugeln und dazu große Oliven aus dem Glas. Natürlich einige Holzspieße, die man auch als Schaschlikspieß verwenden kann. Das Gemüse sollte ordentlich gewaschen und getrocknet werden und in passende Stücke geschnitten, macht es für das Auge einiges her.

Gewürzt wird mit frisch gemahlenem buntem Pfeffer und

 

Basilikum. Man legt noch einige Basilikum Blätter dazu und darüber ein gutes Olivenöl. Dies kann roh gegessen werden, aber man kann es auch auf dem Grill auf einer Alufolie kurz anbraten.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: