Autark leben in der Minifarm

In sozialen Netzwerken teilen:

In Zeiten wie diesen, wo keiner weiß, was er isst und Selbstversorgung dringend erlernt werden muss. Sei es durch Verstrahlung, Lieferengpässe oder wirkliche Versorgungsprobleme, immer sollte man sich Wissen aneignen, das gut Überleben lässt. Wie man auf 1.000 Quadratmetern autark werden und eigene Lebensmittel anbauen kann ist eine Lektüre für Jedermann. Ich dachte noch vor einiger Zeit, dass ich keine Bücher mehr brauche, weil es ja alles im Internet gibt, doch gut durchdacht, wird man feststellen, dass auch das Internet, Strom und andere Versorgungen zusammenbrechen können. So bin ich wieder wie früher auf Bücher zurück gekommen, in denen ich Rat und Hilfe für alle Lebenslagen finden kann.

Auf nur 1.000 Quadratmetern decken Sie 85 Prozent des Lebensmittelbedarfs einer vierköpfigen Familie und können – wenn Sie Ihre Produkte auch auf dem Markt anbieten – obendrein noch rund 7.000 Euro jährlich verdienen.

Dabei handelt es sich durchaus nicht um eine Zurück-zur-Natur-Utopie, sondern um eine pragmatische und bewährte Methode, die sowohl auf dem Land als auch im städtischen Umfeld Anwendung finden kann. Und auch wenn Sie weder Landwirt noch Gärtner sind – Brett Markham vermittelt Ihnen alles, was Sie wissen müssen:

•Die richtige Auswahl von gekauftem oder selbst gezogenem Saatgut
•Methoden zur Verbesserung und Erhaltung der Bodenqualität
•Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen
•Alles Wissenswerte über Kompost, Fruchtfolge und das optimale Zeitmanagement
•Voraussetzungen für den biologischen Anbau
•Planung des Gartens, um allen Ernährungswünschen gerecht zu werden
•Geflügelaufzucht
•Anbau und Pflege von Obstbäumen und Nusssträuchern
•Wie Sie die Lebensmittel durch Einkochen, Einfrieren und Trocknen konservieren
•Verkauf überschüssiger Produkte und vieles mehr

Das Buch ist mehr als nur ein Gartenratgeber. Es zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigene kleine Farm gründen können, und bietet Ihnen somit die idealen Voraussetzungen, um eigene Erfahrungen zu machen. Eine Vielzahl von Fotos, Tabellen, Listen und Grafiken vermittelt Ihnen detailliert das A und O der Materialien, Werkzeuge und Techniken.

Brett Markham ist Ingenieur, Farmer in der dritten Generation und Universalgebildeter. Mit den Methoden, die er in diesem Buch vorstellt, führt er eine eigene profitable Bio-Mini-Farm auf weniger als 1.000 Quadratmetern. Hauptberuflich arbeitet er für einen Breitband-Internetdienstanbieter, in seiner Freizeit bewirtschaftet er seine Farm.

großformatig gebunden, 240 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten:

  • Super Blog, gefaellt mir.

  • Kontaktanzeigenmarkt furs Treffen verschiedener Leute Immer mehr Menschen suchen in der heutigen Zeit nach einer echten Freundschaft. Viele Bekannte Kollegen und Partymitfeierer um sich zu haben ist nicht dasselbe wie einen richtigen Freund oder auch eine richtige Freundin an seiner Seite zu wissen. Nur eine einzige Schiene zu verfolgen ware fast schon Vergeudung angesichts der vielen Chancen.