Apfelkuchen a la Oma

In sozialen Netzwerken teilen:

ApfelkuchenDie alten traditionellen und doch einfachen Rezepte sollten nicht in Vergessenheit geraten. Besonders beliebt ist auch heute noch der Apfelkuchen. Man kann den Apfelkuchen auch wie einen Käsekuchen backen und Äpfel auf den Boden legen. Der einfache Apfelkuchen ist leicht gemacht und man benötigt dazu:

250 g Mehl
250 g Zucker
125 g gemahlene Haselnüsse
2 Tl Kakao
1 Tl Zimt
1 El Backpulver
1 Teil Rum oder Rumaroma

1 El Vanillezucker, 4 Eier, 200 ml Sahne. Natürlich kann man auch Haselnüsse, Kakao und Zimt weglassen oder Rosinen und Mandeln dazugeben. Alles je nach Geschmack oder Zutaten, die im Haus sind. Die Zubereitung:


4 Äpfel mit schälen, in Schnitze oder Würfel zerkleinern. Äpfel mit 50 ml Rum oder 1 kl. Fläschchen Rumaroma tränken. Eier und Sahne sanft verquirlen, in die Backform geben. Trockene Zutaten und Äpfel zugeben. Den Teig in die Backform füllen und 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: