Amerikaner Rezept

In sozialen Netzwerken teilen:

Backwaren aus der Bäckerei sind mittlerweile unerschwinglich geworden, da bleibt nur noch eines: selber Backen! Einen Amerikaner kann man schnell selber machen. Es ist gar nicht so schwer. Margarine schaumig ruehren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Eier, Salz und mit Milch angeruehrtes Puddingpulver dazugeben. Masse gut schlagen. Mehl und Backpulver mischen und reinruehren. Der Teig muss fest sein. Falls er nicht fest genug ist, noch etwas Mehl dazugeben. Backblech fetten. Mit dem Essloeffel grosse Portionen von etwa fuenf cm Durchmesser aufs Blech setzen. Backzeit: 15 bis 20 Minuten Nach 10 Minuten die Oberflaeche mit Milch bestreichen. Elektroherd: 190 Grad. Gasherd: Stufe 3 bis 4 oder knapp 1/2 grosse Flamme. Amerikaner kalt werden lassen. Fuer den Guss: Puderzucker mit etwas heissem Wasser dickfluessig glattruehren. Die Haelfte mit Kakao wuerzen. Unterseite des Gebaecks mit Guss bestreichen. Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Die Zutaten für die Einkaufsliste:

Zutaten für: 1 Stück
100 g Margarine
100 g Zucker
1 Glas Vanillinzucker
2 Eier
1 Prise Salz
3 El. Milch
1 Glas Vanillepuddingpulver
250 g Mehl
3 Gestrichene Teeloeffel Backpulver
Milch zum Bestreichen
100 g Puderzucker
Heisses Wasser
1 Tl. Kakao

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: