Abnehmen mit asiatischen Gerichten

In sozialen Netzwerken teilen:

Asiatisch EssenEnte auf asiatische Art ist leicht bekömmlich und macht nicht dick. Das Essen ist leicht zu kochen und hat viele Vitamine, da auch viele Gemüsearten als Bett zubereitet werden. Ich nehme eine halbe Ente und backe sie im Backofen. Scharf gewürzt natürlich. In der Zeit in der die Ente im Backofen schmort bereite ich das Gemüse vor. Im Wok werden zuerst, in etwas Woköl, Zwiebeln, Paprika, Chilli und Ingwer angedünstet. Alles muss noch Biss haben, sonst gehen die Vitamine verloren. Verkochen Sie das Gemüse niemals. Danach

wird Lauch bzw. Porree der länge nach in Streifen geschnitten und ebfalls in Woköl oder Sojaöl kurz angedünstet. Meist nehme ich noch Bambus oder Sojasprossen, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Es entscheidet der Geschmack, was jeder so mag. Das Gemüse wird am Schluss auf einen Teller gegeben und die Ente oben auf gelegt. Etwas süßsaure Soße wird dazu gereicht und natürlich Reis. Jederzeit kann dieses Gericht auch Fleischlos serviert werden.

Ähnliche Artikel die Sie Interessieren könnten: